DE / en | Glossar | Karriere

UNABHÄNGIGE BEWERTUNGEN

Ziel der unabhängigen Bewertung ist es, für das Unternehmen, die Division oder das strategische Projekt einen Anhaltspunkt für einen realistischen ökonomischen Wert zu bestimmen. Bei einem geplanten Verkauf oder Zukauf eines Unternehmens wird mit der unabhängigen Bewertung das Ziel verfolgt, einen potenziell zu realisierenden Preis oder eine Preisbandbreite zu bestimmen.

Bei der unabhängigen Bewertung kommt ein Mix aus verschiedenen Bewertungsmethoden zur Anwendung. Mit den “Multiplikator”-Methoden (z.B. EBITDA-Multiplikator (Earnings Before Interest, Tax and Depreciation) oder EBIT-Multiplikator (Earnings before Interest and Tax) wird zunächst ein grober Rahmen abgesteckt, um einen Vergleich mit börsenotierten Aktiengesellschaften sowie relevanten M&A-Transaktionen der vergangenen Jahre zu ermöglichen. Eine detaillierte Bewertung wird auf der Basis eines Mittelfristplans und der gegebenen Finanzierungsstruktur mit der Discounted Cash Flow (“DCF”)-Methode erreicht.

Unsere Dienstleistungen im Bereich Unternehmensbewertungen:

  • M&A Bewertungen
  • Shareholder Value Analysen
  • Bewertungen von eingeschränkt handelbaren Aktien
  • Portfolio Bewertungen für Konzerne und Private Equity Investoren
  • Bewertungen von Ventures
  • Investitionsrechnungen von Projekten
  • Bewertungen von immateriellen Vermögenswerten
  • Kaufpreisallokationen
  • Prüfung potentieller Synergien
  • Restrukturierungsbewertungen